Wie man Teochew Schatzkohl (vegetarischer Kohl) kocht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Um dieses vegetarische Gericht zuzubereiten, halten Sie alle benötigten frischen und getrockneten Zutaten bereit.

Messen Sie außerdem alle erforderlichen Gewürze vor.

Beginnen Sie, indem Sie getrocknete Shiitake-Pilze zuerst in kaltem Wasser einweichen, bis sie weich sind (ca. 1 Stunde).

Wenn die Pilze weich geworden sind, gut abtropfen lassen und überschüssiges Wasser aus ihnen herausdrücken.

Bewahren Sie das Pilzwasser für die spätere Verwendung auf.

Trennen Sie die Pilzstängel von der Pilzkappe, indem Sie sie mit einer Schere abschneiden.

Schneiden Sie die erweichten Pilze in Hälften oder Viertel und hacken Sie die Pilzstiele für die spätere Verwendung.

Anschließend die getrockneten süßen Bohnenquarkblätter in kaltem Wasser einweichen, bis sie leicht erweicht sind.

Mit einer Schere in dicke Scheiben schneiden und beiseite stellen.

Anschließend getrocknete Glasnudeln in kaltem Wasser einweichen, bis sie weich und gut abtropfen.

Dann den gereinigten Kohl in dicke Scheiben schneiden und beiseite stellen.

Tomaten in Keile schneiden und beiseite stellen.

Dann in einem Topf mit kochendem Wasser die gebratenen Glutenbällchen kurz blanchieren, um überschüssiges Öl darin zu entfernen. Gut abtropfen lassen und zur späteren Verwendung beiseite stellen.

Als nächstes erhitzen Sie einen Wok mit Öl bei starker Hitze. Sobald das Öl heiß genug ist, braten Sie die getrocknete Bohnenkürbishaut Stück für Stück goldbraun. Jedes Stück dauert weniger als eine Minute.

Die gebratene Bohnenkürbishaut auf einem mit Papiertüchern ausgelegten Tablett abtropfen lassen, um überschüssiges Öl zu entfernen. Zur späteren Verwendung beiseite stellen.

Im gleichen Wok die abgetropften und leicht erweichten süßen Bohnenquarkblätter goldbraun braten.

Entfernen und für die spätere Verwendung gut abtropfen lassen.

1 EL Öl im Wok aufbewahren und in geschnittene Pilzkappen geben.

Dann fügen Sie 1 EL Zucker hinzu. Rühren Sie die Pilzkappen duftend an.

Entfernen und gut abtropfen lassen.

Dann die gehackten Pilzstängel hinzufügen und ca. 2 Minuten unter Rühren braten, bis sie aromatisch sind.

Die dicken Grünkohlscheiben hinzufügen und unter Rühren braten, bis der Kohl etwas weicher geworden ist.

Als nächstes die gebratenen Shiitake-Pilze hinzufügen.

Dann gießen Sie das abgesiebte Pilzwasser ein.

Fügen Sie die Tomatenschnitze hinzu.

Zucker hinzufügen.

Dann Salz hinzufügen.

Als nächstes fügen Sie vegetarische Austernsauce hinzu.

Sojasauce hinzufügen.

Fügen Sie dann Pilzgewürz für zusätzlichen Geschmack hinzu.

Als nächstes fügen Sie die erweichten Glasnudeln hinzu.

Gefolgt von den gebratenen süßen Bohnenquarkblättern.

Fügen Sie Glutenbällchen hinzu.

Zuletzt die gebratene Bohnenkürbishaut hinzufügen.

Stellen Sie die Hitze auf mittlere Stufe und lassen Sie sie bedeckt köcheln, bis die Bohnenquarkhaut weich ist (ca. 5 Minuten). Und wir sind fertig! Probieren Sie und passen Sie die Gewürze nach Wunsch an.

Warm mit heißem gedämpftem Reis servieren. Für mehr, wie wir auf Facebook und erhalten Sie sofort Updates zu unseren neuesten Rezepten und Videos unter www.Facebook.com/huangskitchen Wie immer, GENIESSEN Sie!


Schau das Video: Kochen mit Martina und Moritz - Kohlrouladen und Krautwickel - herzhaft, würzig und extrafein


Vorherige Artikel

Wie man Honigtau Slush macht

Nächster Artikel

Wie man Makronen in einem Alt-Shaam-Ofen backt