Wie man Wurst Stroganoff kocht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wurst Stroganoff ist eine schwedische Version des russischen Stroganoff. Es ist einfach, super schnell und kindisch lecker.

Zuerst müssen wir Zwiebeln und Knoblauch in kleine Stücke schneiden.

Die Würste in solche Scheiben schneiden. Sie können jede Art verwenden, die Sie mögen, aber ich empfehle eine, die sehr mild im Geschmack ist.

Zwiebeln und Knoblauch mit vorgewärmtem Öl in die Pfanne geben und braten, bis die Zwiebeln glänzend werden.

Legen Sie die Zwiebeln in eine Seite Ihrer Pfanne und fügen Sie Tomatenmark hinzu. Bei Bedarf etwas mehr Öl, damit die Paste richtig gebraten werden kann. Es ist wichtig, die Tomatenmark zu braten, damit die Aromen herauskommen können.

Mischen Sie es beim Braten.

Jetzt ist die Tomatenpaste fertig.

Fügen Sie Wurst und Paprika hinzu. Eine kleine Weile braten.

Sahne und Buljonwürfel hinzufügen. Nach dem Geschmack Pfeffer und Petersilie hinzufügen. Und lassen Sie alles für ein paar Minuten auf schwacher Hitze stehen. Geschmack, wenn die Wurst zu dick ist, etwas Wasser hinzufügen.

In zehn Minuten fertig!

Mit Reis und frischem Sallad servieren. Genießen!


Schau das Video: KORV STROGANOFF - Schwedische Wurstpfanne


Bemerkungen:

  1. Risto

    Die Botschaft ist weit weg

  2. Telfour

    Entschuldigung, dass ich jetzt nicht an der Diskussion teilnehmen kann - es ist sehr besetzt.Ich werde freigelassen - ich werde unbedingt die Meinung zu dieser Frage äußern.

  3. Galen

    Es tut mir natürlich leid, aber das passt nicht zu mir. Es gibt andere Optionen?

  4. Raimond

    Ich habe nicht alles verstanden.

  5. Jule

    Stimmt dir absolut zu. Die gute Idee, es stimmt mit Ihnen überein.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Wie man die perfekten Zuckerkekse macht

Nächster Artikel

Wie man einen Reese Erdnussbutterkuchen macht